ANNETTE ORTLIEB



VITA

Auf Sylt geboren
Studium Erziehungswissenschaften Universität Münster
Kultur-, Bildungs- und PR-Arbeit in Bremen
Langjährige Beisitzerin der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien
Seit 2003 freiberufliche Filmemacherin: Dokumentarfilm, Kurzfilm und Kamera
Mitglied der AG DOK



FILME (Auswahl)

Musisches Gestrüpp
Super 8, D 2021, 3 Minuten, mit Anke Bär
Filmfest Bremen 2021 Super 8 Abend Preis der Jury

LEBEN (AT)
Fertigstellung 2021/2022

Ich war schon auf der ganzen Welt
Dokumentarfilm, D 2013, 46 min
Museum Keitum Sylt

Marga und der Wal
Kurzdokumentarfilm, D 2013, 8 min
Film des Monats und Prädikat besonders wertvoll der FBW
Flensburger Kurzfilmtage 2014 Publikumspreis
Young Collection Bremen 2014 Publikumspreis
open screen bremen 2014 Publikumspreis
Filmfest Weiterstadt 2014
Kurzfilmrolle Schleswig-Holstein 2015 u.a.m.

tišma in context mit Marikke Heinz-Hoek 
Dokumentarfilm, D 2012, 18 min.
Museum of Contemporary Art of Vojvodina, Novi Sad, Serbien 2014
8. Kunstfrühling Bremen 2014

Inseltöchter 2011
Dokumentarfilm, D 2011, 56 min.
7. Kunstfrühling Bremen 2011
26. Husumer Filmtage 2011
Filmfest Schleswig Holstein 2012  

Kindheit und Jugend auf Sylt
Dokumentarfilme, D 2013, 5 x 90 min.
für das Landesfilmarchiv Schleswig-Holstein

Das Leben ist eine Skizze 2009
Dokumentarfilm, D 2009, 45 min.
Bildwechsel Hamburg

Die Familie des Martin Gauger
Dokumentarfilm, D 2007, 180 min.

Das Hamam ist im Hamam 2004
Kurzdokumentarfilm, D 2004, 7 min.
30. Young Collection Bremen 2004

kopfüber
D 2002, 12 min. mit J. Streese
1. Preis 18. Husumer Filmtage 2003
6. Internationale Cinearchea Kiel 2004
Publikumspreis 23. Young Collection Bremen 2003
Dithmarscher Kurzfilmfest 2005

SUPER 8 zu je 3 Minuten
mixed people
Viele Grüße
Primaveira
Laurins Erben
Internationale S 8 Abende, Bremen, Wien, Dresden u.a.


AUSSTELLUNGEN (Beteiligungen, Auswahl)

Deine braunen Augen sind phänomenal, Hofgalerie Kaemena Bremen 2016
Wechselstube – open, St. Jacobikirche, Hamburg 2015
Mehr Stoff, Galerie Mitte Bremen 2015 mit Gertrud Schleising
Places of Desire # 4, Museum of Contemporary Art of Vojvodina, Novi Sad, Serbien 2014
20. Kunst Hemelingen 2013
Galerie Bunker F 38 Bremen 2010 und 2013
KunstAltonale Hamburg 2007 und 2009

DVD